Plakativer Höhepunkt

Advertisements

14 Kommentare zu “Plakativer Höhepunkt

  1. Am Flughafen in München war sie zensiert und überklebt. Deshalb musste ich einfach genau schauen worum es geht und.konnte es trotzdem lesen und hab noch mehr davon entdeckt. So ist das mit dem verbieten. 😀grüße Kat. 🌹

  2. Auf dem ersten Plakat, das ich in Hamburg von dieser Marke gesehen habe, lautete der Werbe-Spruch: „Bei Samenstau schütteln“, das ist wohl auch das Plakat, das in München verboten wurde.
    Meine Gedanken dazu: Da muss mir erstmal jemand erklären, wer oder was „Chia“ ist. Bevor ich schlucke, wüsste ich doch gern, mit wem ich es zu tun habe. 😀

  3. Ich finde sie klasse, Designidee, Phantasie vom feinsten, wer sich daran aufgeilt daß sie mehrdeutig sein könnte hat doch irgendwo ein echtes Problem, oder?
    Seit Jahr(zehnten)&Tag hängen barbusige Silikonwunder in allen Ecken oder mindestens Kiosken und fast niemand regt sich auf und die wenigen die es tun werden als frustrierte Ökoschlampen abgekanzelt … aber hier ist niemand in seiner Rasse oder Geschlecht oder Neigung diffamiert und das soll auf einmal schlecht oder zensurwürdig sein? Armes D wenn sonst nix drückt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s